Willkommen zu Pepperi

  • Erste Schritte

    Die ersten Schritte, die Sie zum Aufsetzen von Pepperi mit ihren eigenen Daten wissen müssen

  • Kostenfreies Online Training

    Registrieren Sie sich für ein live Webinar (oder 2!) um alles über Systemaufbau und -konfiguration, mit live Fragen&Antworten

  • Webinars & Videos

    Schauen Sie sich aufgezeichnete Trainingswebinare und Produktvideos an

  • Ideensammlung

    Surfen, für Vorschläge abstimmen und eigene Ideen in unserem Gemeinschaftsforum posten

  • Ankündigungen & Versionshinweise

    Bleiben Sie auf dem neusten Stand mit neuen Releases und Funktionen.

Wege zu verkaufen

Anpassung der Kundenübersicht

Sie können die Kundenübersicht jetzt komplett anpassen - einschließlich jüngste Aktivitäten, untere und obere Übersicht.

Die Aktivitätenleiste und das Aktivitätenmenü bleiben auch anpassbar, sie sind in der Kundenübersichtsanpassung in andere Reiter verschoben worden -> Aktivitätenmenü und Aktivitätssymbolleiste.

 

Kopfzeile

Im Kopfzeilenreiter können Sie bis zu vier Felder auswählen, die in der Kopfzeile der Kundenübersicht angezeigt werden sollen. Mehr erfahren...

Jüngste Aktivitäten

In jüngste Aktivitäten können Sie Aktivitätslisten (vorher waren es nur einzelne Aktivitäten) auswählen, die in der Leiste für jüngste Aktivitäten angezeigt werden sollen. Um mehr über die Erstellung von Aktivitätslisten zu erfahren, lesen Sie: Verkaufsaktivitätslisten

Aktivitätssymbolleiste und Aktivitätenmenü

Wählen Sie die Aktivitäten, die in der Leiste vs. im Menü erscheinen sollen. In der Leiste können bis zu sieben Aktivitäten angezeigt werden. Im Menü gibt es keine Grenze.

Mehr erfahren. . .

 

Übersicht

Wählen Sie beliebige Diagramme, Graphen und Tabellen aus Ihrem Datenbanksystem für die Kundenübersicht aus.

Sie müssen diese hierfür in Pepperi als 'Widgets' erstellen und sie dann als Reiter in den oberen und unteren Kundenübersichten positionieren.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man Daten für Widgets hochlädt: Kundenübersicht mithilfe von Widgets anpassen

Zum Beispiel: laden Sie Verkaufsdaten pro Marke, Provision, Produktlinie und Autragstypen hoch.

Die Hauptkategorie ist ein Pflichtfeld in Pepperi. Da QuickBooks kein Kategorienfeld erzwingt, erstellen wir automatisch eine Hauptkategorie namens “Allgemeines”, sodass Artikel problemfrei hochgeladen werden können.

Falls Sie die Hauptkategorie mit Ihrem eigenen Kategorienfeld ersetzen möchten, folgen Sie diesen Schritten:

Erstellen Sie zuerst ein benutzerdefiniertes Feld in QuickBooks – fügen Sie Ihre Marken hinzu. (Wenden Sie sich bitte an die Hilfe von QuickBooks, um Unterstützung bei der Erstellung von benutzerdefinierten Feldern zu erhalten)

Öffnen Sie den Planer (klicken Sie auf das Symbol in Ihrer Anwendungsleiste), markieren Sie die Position „Artikel“ und klicken Sie auf RUN EXE.

Wenn der Export fertig ist, gehen Sie auf: c:\program files\wrnty\superep for QuickBooks\exporter\ und greifen Sie artikel.csv auf. Überprüfen Sie ob diese neue Datei die aktualisierten benutzerdefinierten Felder, die Sie erstellt haben, beinhaltet.

Gehen Sie im Backoffice auf Setup à Artikel àImport/Export àImport und laden Sie die Datei artikel.csv hoch.

Entfernen Sie die Zuordnung „Hauptkategorie“ aus der aktuellen Spalte, indem Sie diese in „Wert wählen“ zurückverwandeln.

Wählen Sie Ihre neue Spalte, die durch Ihr benutzerdefiniertes Feld mit Daten gefüllt ist und wählen Sie aus der Dropdown-Auswahl eine Hauptkategorie aus.

Ihre aktuellen Daten werden manuell in dieses Formular hochgeladen und die Zuordnung wird für zukünftige automatische Uploads gespeichert.

Das Pepperi-Tutorial für die SAP-Integration ist hier als PDF-Download erhältlich.